Römisch-Deutsche Kaiser und Könige 768 bis 1918

Dreiteilung des Frankenreiches

Quelle: de.wikipedia.org Urheber: Christoph S., Wolpertinger

In diesem Artikel sind die Römisch-Deutschen Herrscher in Kürze tabellarisch vom Jahr 768 bis zum Jahr 1918 aufgelistet. Die Zeittafel erstreckt sich von der Herrschaft Karl des Großen, über die der Karolinger, der Konradiner, der Ottonen, der Salier, der Supplinburger, der Staufer, der Welfen, der Luxemburger, der Habsburger, der Wittelsbacher bis zum letzten Deutschen Kaiser, den Hohenzollern. Die kaiserlosen Zeiten, wie das Interregnum und die Zeit der Bündnisse von 1806 bis 1871 sind ebenso tabellarisch erfasst wie der Beginn des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation bis zu dessen Untergang. Die einzelnen Herrscherhäuser sind vom Beginn bis zu ihrem Untergang dezidiert dargestellt:

Dieser Beitrag wurde unter Geschichte, Zeittafeln abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.